30. März 2019

Vielen Dank für dein Kommen und bis zum nächsten Mal!
Die Fotos der Party gibt’s hier: facebook.ch/viktoriaboys
Der nächste Event aus dem Hause Viktoriaboys: WILLIAM XXL am Mittwoch vor Auffahrt, 29. Mai 2019 in der Marta Bar Bern.

Die LGBT*-Community eroberte zum dritten Mal das Berner Bierhübeli und brachte es zum Leuchten. Am Samstag, 30. März 2019 stieg die Party NEON mit DJ David Marquez aus Deutschland und Sharon O Love aus UK. Die Besucher*innen erwartete ein Saal voller Lichteffekte, ein funkelndes Publikum und Highlights der DJs für eine lange, nachglühende Nacht.

Die queeren Partys im schönen Bierhübeli-Saal stehen jeweils unter einem besonderen Motto, welches auch oft bezüglich Outfit der Partygäste äusserst kreativ umgesetzt wird. Während es vor einem Jahr mit SAINTS & SINNERS eine eher dunkle Szenerie war, wurde nun am Samstag, 30. März 2019 mit NEON das Bierhübeli zum glühen gebracht. Es war die dritte Party unter dem Motto QUEER @ BIERHÜBELI aus dem Hause Mannschaft Magazin und Viktoriaboys.

Sharon O Love

Sharon O Love aus Nottingham UK war Headliner an den Pride-Veranstaltungen 2018 in ganz Europa wie zum Beispiel in Amsterdam, London oder Manchester. Regelmässig bringt sie das Publikum der Gay-Pool-Party in Paris, des Rocco in Kopenhagen, des Rapido in Amsterdam, im Le Klub in Nizza oder an der Salvation in London zur Extase. Ihr Sound ist bekannt für uplifting, anthemic Hi Energy.

David Marquez

David Marquez ist kein Unbekannter in der Berner Gay-Partyszene. Er war bereits regelmässiger Gast an den Bloc-Partys im Gaskessel oder den Harry-Partys im Düdü. Marquez stammt aus Köln und bespielt die grössten Clubs Europas mit seinen Tanzhymnen aus den Bereichen House und Progressive.